Irreal verliert erstes Testspiel

Leopoldstädter verlieren ersten Test gegen Wiener Virtuosen mit 0:4.

LOST_04.jpg-DSG Irreal-St. Leopold

Schlappe für Irreal beim ersten Test

Irreal St. Leopold muss sich im ersten Vorbereitungsspiel für die Saison 2014/15 gegen die Wr. Virtuosen mit 0:4 (0:0) geschlagen geben.

Bei brütender Hitze entwickelte sich in den ersten 25 Minuten ein klassischer Sommerkick. Sowohl Irreal als auch die Gastgeber taten nur das Notwendigste, Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Nach der ersten Trinkpause übernahmen die Hausherren das Kommando und erspielten sich einige gute Möglichkeiten zur Führung, die allerdings allesamt nicht den Weg ins Netz fanden.

Nach dem Seitenwechsel ging es Schlag auf Schlag. Einige Unachtsamkeiten in der irrealen Hintermannschaften machten es dem Gegner nun relativ leicht. Die Folge waren drei Tore binnen weniger Minuten. Nach einer kurzen schöpferischen Pause fixierten die Gastgeber in der Schlussphase den 4:0-Endstand.

Coaching-Legende Manfred Würrer wird sich vor dem ersten Pflichtspiel (DSG-Cup am 30. August) noch einige taktische Feinheiten einfallen lassen müssen, um den hochgesteckten Zielen (ein Top 3 Platz in der Meisterschaft) gerecht zu werden.

Irreal St. Leopold dankt den Wiener Virtuosen für das faire und freundschaftliche Testspiel und wünscht ihnen viel Erfolg für die kommende Saison!